KulturShop Leipzig Inhaber Roman Friedrich öffnet sein Projekt Leipziger Kulturmenschen: Das Produkt muss Sinn machen

Die Türen öffnen, um frischen Wind – auch ins Kulturleben der Stadt und des Planeten – zu blasen, ist immerwährende Chance, auf Veränderungen zu reagieren. Und Veränderungen sind zur Zeit allerorten spürbar – dies ist absolut gewiss.

Roman Friedrich öffnet seine Türen des KulturShop Leipzig nun auch für Kulturschaffende aller Farben – mit nur einer einzigen Prämisse. Doch davon erzählt er selber im Gespräch:

 

Volly Tanner: Guten Tag, lieber Roman Friedrich. Wie ich erfuhr, möchtest du deine Plattform Kulturshop Leipzig Leipziger Kulturschaffenden, Literaten, Musikern etcpp. zur Verfügung stellen, damit diese eine weitere Möglichkeit haben, unkompliziert ihre Werke weltweit zu vertreiben. Habe ich das richtig verstanden?

Lieber Volly, wir sind mit dem „KulturShop Leipzig“ seit fünf Jahren in den Weiten des Onlineuniversums unterwegs. Ursprünglich entstanden als offizielle Onlineshop des THOMANERCHOR Leipzig hat sich unsere Plattform weiterentwickelt. Ziel ist es für uns, die Vielfältigkeit der Kulturstadt Leipzig in Bezug auf Literatur, Film, Musik und Stadterlebnis in all seinen Facetten zugänglich zu machen. Daher auch die Anmerkung Leipzig Store: Kulturkaufhaus und Fanshop der Musikstadt Leipzig.

Johann Sebastian Bach, Johann Wolfgang Goethe, Felix Mendelssohn Bartholdy, Friedrich Schiller, Clara und Robert Schumann, Richard Wagner – die Liste bedeutender Persönlichkeiten, die in Leipzig gelebt oder gewirkt haben, ist lang. Leipzig ist Kultur- und Musikstadt – bunt, lebendig, angesagt. Bei uns findet der Kenner Bachkantaten und Motetten, Bücher, Geschenk- und Souvenirartikel im Zusammenhang mit Johann Sebastian Bach, Thomanerchor, Thomaskirche und Gewandhausorchester uvm. Darüber hinaus sind viele unserer Souvenirartikel und Leipzig-Andenken individuell gestaltbar.

Aber meine Vision ist viel weiter gefasst. Der KulturShop soll eine Plattform für alle Kulturschaffenden, Literaten, Musiker und Produzenten von Leipzigartikeln sein. Unsere Käufergemeinde ist international, warum soll das nicht von Nutzen sein? Einzige Bedingung: „aus Leipzig, über Leipzig, von Leipzig.“

Roman Friedrich – entspannt lächelnd in den Räumen der SINNergy c/o SINNergy 2020

Volly Tanner: Aber wie soll das ganz konkret gehen?

Das ist relativ einfach. Kurze Mail an uns (info[a]kulturshop-leipzig.de) und das Produkt kurz vorstellen. Dabei sollte das Produkt in unsere Kategorien (Musik, Film, Bücher, KIDS und Souvenir) passen. Wir verlangen keine Gebühren und wollen auch keine großen Lagermengen. Das heißt: bei uns verbleiben maximal 2 Exemplare und alles Weitere bestellen wir bei dem potenziellen Lieferanten nach, somit haben beide Seiten den besten Überblick über das, was verkauft ist. Der Kunde legt den Preis fest, den wir, der KulturShop Leipzig, an ihn zahlen und wir legen den Abverkaufspreis in unserem Onlineshop fest und übernehmen den Versand. Voraussetzungen sind, die Produkte müssen nachlieferbar sein und wir zahlen erst bei Verkauf.

Der KulturShop Leipzig wie er sich in der ganzen Welt präsentiert c/o SINNergy

Volly Tanner: Gibt es Ausschlusskriterien bei der Auswahl? Man kann ja nicht alle Produkte signen. Oder?

Alle mit dem Produkt in Verbindung stehenden Rechte müssen nachweislich beim Hersteller/Anbieter liegen und dann entscheidet sich das von Produkt zu Produkt. Natürlich gilt „Kreativität ist nicht alles“. Das Produkt muss Sinn machen und für beide Seiten, Käufer als auch Verkäufer, einen Mehrwert bieten. Alle Kreationen müssen in unser Verkaufsraster passen und die Sparte Kultur (natürlich weit gedacht) professionell vertreten. Musik, Film und Bücher sowie Geschenk- und Souvenirartikel aus Leipzig, über Leipzig, von Leipzig.

Leipzig-Andenken-Kulturshop-Leipzig

Volly Tanner: Mit deiner Agentur SINNergy – die Erlebnis- und Markenarchitekten – machst du aber auch noch andere Dinge, als nur den Kulturshop Leipzig – was beschäftigt dich denn noch so im kulturellen Rahmen?

Ja, das stimmt, SINNergy als inhabergeführte Full-Service-Kommunikationsagentur mit Sitz in Leipzig begleitet seit 2010 Unternehmen, Institutionen, Vereine und Verbände bei der öffentlichkeitswirksamen Konzeption und Umsetzung ihrer Projekte. Dabei unterstützen wir bei allen Anforderungen der internen und externen Kommunikation: zum Beispiel mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kundenbindungs- und Vertriebsmaßnahmen, Foto- und Videoproduktionen, Messeplanung und Eventgestaltung, Online-Marketing, Social Media und vielem mehr. Auch bei der Gestaltung und Herstellung sämtlicher Werbemedien, sei es on- oder offline, gedruckt oder multimedial, sind wir als Agentur ein zuverlässiger Partner. Unter anderem zählen wir den THOMANERCHOR Leipzig von Beginn an zu unseren Kunden.

Leipzig-Andenken-Kulturshop-Leipzig

Volly Tanner: Der Kulturbereich muss sich – nicht nur aufgrund von Corona – umentwickeln. Die Raserei im Vorfeld der Krise war ja kein Normalzustand, das war ja eher eine ephemere Entwicklung (so nennt man durch besondere Umstände und Eingriffe erzeugten Großwuchs). Das Umorientieren kann ja auch eine Chance sein für die Kunst. Wohin geht die Reise in Leipzig – deiner Meinung nach – und welche Potenziale hat da solch eine Plattform wie Kulturshop Leipzig?

So schwierig die Zeit auch für die Kulturlandschaft ist, glaube ich fest daran, dass all Jene, die sich den Herausforderungen gestellt haben und kreativ mit der Pandemie umgegangen sind, sich auch eine Chance für die eigene Zukunft erarbeitet haben. Wir alle wollen in unseren kulturbehafteten Jobs eines: unsere Zuhörer, Zuseher und Fans unterhalten und bei uns halten. Hier sehe ich im KulturShop Leipzig, dem online Kulturkaufhaus der Musikstadt, eine perfekte und kostenfreie Ergänzung.

Volly Tanner: Was wünschst du dir für die Zukunft der hiesigen Kultur?

Ich wünsche mir in erster Linie, dass alle gut durch diese Zeit kommen, weiterhin: dass die Leipziger Kulturlandschaft so frei und bunt bleibt, wie ich sie kenne und sie als ein wichtiger Garant wahrgenommen wird, damit sich eine Kulturstadt auch so nennen kann.

 

Volly Tanner: Danke für deine Zeit, Roman.

 

KulturShop Leipzig im Netz:

Leipzig Store: Kulturkaufhaus und Fanshop der Musikstadt Leipzig

Dieser Beitrag wurde unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s