Tanner trifft Kristoff Liebers von der VLEISCHEREI zum Crowdfunding für die Vleischerei OST: Einfach den Leuten mal ein geiles veganes Gyros servieren, ohne viel Gequatsche…

Der Tanner war beim Kristoff, eigentlich um ein paar Details für einen Beitrag zum Thema „Relevanz für Leipzig“ zu besprechen und schwupps kam es, wie es so oft kommt, zwei Menschen kamen ins Schnattern. Und da die VLEISCHEREI gerade in Crowdfunding macht, stellten sich natürlich auch Fragen. Hier sind die Antworten:

Volly Tanner: Guten Tag, Kristoff. Du bist einer der zwei Mitgründer, die 2008 die allseits beliebte VLEISCHEREI, gegenüber vom Felsenkeller im Leipziger Westen, auf den Weg brachten. Nun, nach zehn Jahren, wollt Ihr Euer Statement und Eure Angebote auch im Leipziger Osten an die Leute bringen. Kannst Du uns da etwas mehr erzählen? Was ist das? Eine Vleischerei?

Kristoff Liebers: Yo, die Vleischerei ist ein rein veganes FastFood-Restaurant in Leipzig Plagwitz.
Seit 2008 zaubern wir vegane Burger, Vöner, veganes Gyros, Currywurst und handgeschnippelte Fritten. 2015 haben wir in Lindenau eine größere Küche für Catering und Produktion ausgebaut und nun wollen wir noch einen Laden im Osten auf der Eisenbahnstraße aufmachen.

Kristoff zwischen Blumen. c/o Volly Tanner 2018

Volly Tanner: Und wofür jetzt das Crowdfunding?

Kristoff Liebers: Als wir 2008 die Vleischerei am Felsenkeller ausgebaut haben, hatten wir so gut wie keine Ahnung von Gastro und was alles damit zusammenhängt, einen richtigen Laden zu schmeißen.
So kam es doch über lange Zeiten immer wieder zu Provisorien, denen wir im neuen Laden lieber aus dem Weg gehen wollen. Wir brauchen das Geld explizit für den Küchenausbau, sprich ordentliche Fliesen für Wand und Fußboden, Edelstahleinrichtung, eine Ablufthaube, Kühlhäuschen, Gastroherd… da kommen schnell die Tausis zusammen…

Volly Tanner: Was bekommt denn die Crowd ganz konkret als Gegenleistung?

Kristoff Lieber: Ha. Die Crowd wird durchgekaut… wir haben eine ganze Menge feine Sachen als Gegenleistung für verschieden Unterstützerbeiträge zusammengestellt. Wobei wir natürlich wieder äußerst glücklich mit meinem ehemaligen Schulfreund, dem Illustrator und Grafiker Fogeljunge zusammen arbeiten dürfen. Es gibt Jutebeutel, Jutebeutel schwarz, T-Shirts, 10er Menukarten, einen Vinylsampler mit allen Vleischereicrewbands drauf (er wird sicher mal sehr sehr rar und wertvoll $$$) und natürlich exklusive Sachen wie Vönerparty und die Möglichkeit, sich für einen Geburtstag oder eine Hochzeit oder Weihnachtsfeier oder sonstwas im neuen Laden für einen Abend einzumieten inklusive veganem Buffet, Getränken und Service!

Volly Tanner: Warum habt Ihr Euch für Visionbakery entschieden?

Kristoff Liebers: Wir haben uns im Vorfeld verschiedenen Plattformen angeguckt und die Visionbackery gibt die meiste professionelle und nette Unterstützung und die haben auch ein Büro in Leipzig und so können wir auch immer mal hingehen, wenn wir Sorgen haben. Schließlich sind das ein paar aufregende Wochen so ein Crowdfunding…

Volly Tanner: Was genau soll dann mit dem Geld gemacht werden und wielange wird noch gesammelt?

Kristoff Liebers: Wir haben eine kleine Verlängerung anberaumt und nun die Crowdfunding-Aktion bis zum 23.06.2018 online. Da sehr sehr sehr sehr viele Menschen, die die Vleischerei sehr mögen, Prograstinanten sind, haben zwar schon sehr sehr sehr viel das Crowdfunding wahrgenommen und auch lauthals für sehr positiv gelten lassen. Die Guten haben aber leider vergessen, den
Unterstützerbutton zu drücken. Dafür haben wir jetzt nochmal richtig Zeit, die kleinen Schweinchen einzufangen und die Kohlen rauszuquetschen … hähä …

Volly Tanner: Ich habe heute früh meiner Tochter gesagt, dass jede nichtgegessene Wurst auf dem Brötchen, jedesmal, wenn sie stattdessen Marmelade oder Salat draufmacht, eine gute Tat für den
Ressourcenerhalt und für das Überleben unseres Planeten ist. Wie ist das ganz konkret bei Dir, Kristoff? Warum vegan?

Kristoff Liebers: Ohoh… also, als wir vor zehn Jahren angefangen haben, war das Konzept noch nichtmal ganz vegan, wir wollten/hätten auch mal guten Käse mit angeboten, so in die Richtung. Es hat sich dann erst im Laufe der Zeit ergeben, dass wir für unser Angebot komplett auf Tierisches verzichten können (abgesehen von Kuhscheiße, die an allem hängt, was in der Erde wächst…hähä). Wir sind da jetzt nicht die Mega-Weltverbesserer, die mit Dogmafahne in den veganen Krieg ziehen müssen. Damit werden, glaub ich auch, mehr Menschen abgeschreckt, ist Ernährung ja auch eines der intimsten Dinge im Leben eines Menschen wo dementsprechend sensibel mit umgegangen werden sollte, um eben genau nicht die allseits bekannten Trotzreaktionen zu bekommen. Einfach den Leuten mal ein geiles veganes Gyros serviert, ohne viel Gequatsche… bekommt die Hälfte gar nicht mit, dass es vegan ist…hähä …
Was deine Tochter angeht, kann ich mir vorstellen, dass die sich entweder denkt: „Ohhhhr Papa, was willstn du schon wieder mit deinem Scheiß? Wurst schmeckt einfach geil!“ oder denkt: „Hm ja, die armen Tierchen arme Welt..“
Aber die Wurst schmeckt einfach nur geil… so ist es zumindest bei uns Zuhause, Ressourcenerhalt und Tierwohl wird chon immer mal behandelt aber eben nicht zwanghaft und dogmatisch. Wir haben unsere Kinder auch nicht taufen lassen…

Volly Tanner: Wie können die Leute Euch nun helfen?

Kristoff Liebers: Die Leute müssen jetz unbedingt sofort und nicht erst später auf die Visionbackery-Seite gehen, das Projekt Vleischerei OST anklicken, sich das bezaubernde Video reinziehen, kurz lachen oder fremdschähmen und dann den BLAUEN UNTERSTÜTZENBUTTON drücken. Der Rest erklärt sich von selbst. Betrag am Ende auf volle Hundert aufrunden…hähä

Volly Tanner: Dann drücke ich Euch die Daumen! Go East!

VLEISCHEREI OST CROWDFUNDING IM NETZ:

http://www.visionbakery.com/vleischerei-ost

DIE VLEISCHEREI IM NETZ:

http://vleischerei.de/

 

Das Poster. c/o Fogeljunge

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s