Zweite Krimi-Stadtrallye zur Leipziger Buchmesse – nach der Geschichte „Enfants de Leipzig et de Lyon“ von Volly Tanner

Veranstalter: Institut français mit SOKO Leipzig und Quais du Polar Lyon – im Rahmen von Krimi à la française.

Für Schulklassen: Donnerstag, 15.03.2018 & Freitag, 16.03.2018 (Start jeweils zwischen 09:00 Uhr – 12:00 Uhr)

Für ALLE: Samstag, 17.03.2018 & Sonntag, 18.03.2018 (Start jeweils zwischen 10:00 Uhr – 14:00 Uhr)

START: Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

Nach dem fulminanten letztjährigen Erfolg 2017 – mit über 1200 Teilnehmenden – gibt es auch in diesem Jahr eine Krimi-Stadtrallye. Nicht nur Krimifans oder Frankophile sollten sich hier angesprochen fühlen, sondern auch Literaturinteressierte, Rätsellöser und Menschen, die neugierig auf Leipzig und selten gesehene Ecken sind. Fans des staubigsten Detektivs der Welt, Shevek Walden, bekommen die Möglichkeit, ihn aus einem kriminologischen Schlamassel zu ziehen. Radio-Leute werden Opfer, im Untergrund der Stadt gährt Miesheit, und junge binationale Eltern versuchen Probleme zu lösen. Dazu wurden Schauspielende der ZDF-Erfolgsserie SOKO Leipzig ins schlingernde und dahinhastende Boot geholt und sogar die Digedags involviert. Und es gibt Hinweise noch und nöcher, um den Fall zu lösen.

Na? Neugierig?

Dann los! Für Schulklassen (ab Klassenstufe 7) – stehen der Donnerstag und der Freitag bereit zur Ermittlung – und für ALLE anderen die beiden Wochenendtage.

Schulklassen, gern auch Außerleipziger, melden sich bitte bis zum 26.02.2018. Der Durchlauf dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Für einen reibungslosen Ablauf werden Starttermine vergeben. Gestartet wird zwischen 9 und 12 Uhr (Z.B.: Start um 11.15 Uhr = Ankunft am Ziel und Abgabe des Antwortcoupons gegen 13.00 Uhr). Anmeldung für Schulklassen über dieses Formular:

https://goo.gl/forms/hmR7DfLjsATGAFFF2

An den Wochenendtagen braucht es keine Anmeldung.

Die Teilnahme ist für alle kostenfrei!

Shevek beim Eruieren von Informationen & das Glas halten. c/o Volly Tanner 2018

Pressekontakt:

Institut français Leipzig

Thomaskirchhof 20

04109 Leipzig

https://leipzig.institutfrancais.de/

Louisa Luschny

krimi.leipzig@institutfrancais.de

Marie-Pierre Liebenberg

marie-pierre.liebenberg@institutfrancais.de

0341 589 89 35

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s