Tanners Rezepte: Leipziger Ajvar

Leipziger Ajvar
(Brotaufstrich, universell einsetzbar auch als Sauce)

Ajvar gibt es überall. Natürlich kommt dieser „Gemüsekaviar“ hauptsächlich in mediterranen Ecken zur Geltung aber auch andernorts gewinnt das feine Mus an Freunden.
Im Rahmen meiner Das-Kannste-Auch-Selber-Herstellen-Phase habe ich das Grundrezept auf meine eigenen Bedürfnisse variiert und dabei ist ein wahrhaft leckeres, gesundes Breichen entstanden, welches seinen Ersteinsatz mit Bravour bestanden hat.

Jetzt das Rezept:

Zutaten:
500 g Paprika
250 g Aubergine (das ist eine reife, nicht zu große Aubergine)
gutes Olivenöl
etwas Salz
drei Peperoni
zwei Zwiebeln
Knoblauch nach Geschmack
Paprikapulver edelsüß nach Gusto

Zubereitung:
(Zeit 25 Minuten/ Schwierigkeitsgrad: einfach)

Zwiebeln würfeln und in Öl brutzeln, Paprika und Aubergine würfeln und in Pfanne dazu geben, etwas Salz beigeben, mit geschlossenem Deckel schmoren lassen, kleingeschnippelten Knoblauch, Paprikapulver und Peperoni dazu – abkühlen lassen (nicht kalt – nur eben nicht mehr heiß!) – Masse in Mixer geben und zu Mus verarbeiten, in gesäuberte Schließgläser geben und auf den Kopf stürzen (das heißt nicht, dass Ihr die Gläser auf Eure Köpfe klopfen sollt, sondern, dass Ihr sie mit dem Deckel nach unten geschlossen abkühlen lasst, weil dadurch ein Unterdruck im Glas entsteht, welcher das Glas luftdicht abschließt).
Die kühlen Gläser in den Kühlschrank und einen Tag ziehen lassen.
Und dann: der volle Genuss! Hossa!

Leipziger Ajvar - ein wirklicher Genuss.

Leipziger Ajvar – ein wirklicher Genuss.

Euer Volly wünscht Euch das totale Geschmackserlebnis!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s