Tanners Interview mit dem gesamten Comic-Combo-Team: Nur keine Berührungsängste.

erschien schon in der Leipziger Internetzeitung:

 

Ja, wir geben es zu: Volly Tanner liebt Comics. Er liebt Superhelden und Superheldinnen. Und er liebt intelligente Graphic Novels. Um sich mit frischem Stoff zu versorgen geht’s immer wieder in die Comic Combo – die aber nun gerade umgezogen ist. Wieso, weshalb, weswegen – und wer diese bunten Zukunftswesen zur Buchmesse sind – fragte der Tanner seine Dealer aus. Hier zur Vervollständigung des allgemeinen Wissens die Antworten:

Hallo Ihr lieben Comic-Combo-Istas. Ihr seid gerade umgezogen, von der großen Hauptstraße im Leipziger Süden in eine ruhigere, trotz allem interessante Straße – die Riemannstraße. Warum dies? War der Blick aufs LVZ-Haupthaus mit der Zeit zu langweilig?

Hallo. Nach über 10 Jahren wurde es doch mal Zeit für eine Veränderung. Die Baustelle direkt neben uns und die angedrohte Zwei-Jahres-Baustelle an der Karl-Liebknecht-Straße haben da ihr Übriges getan. Also haben wir unsere Sachen gepackt und sind ein klein wenig um die Ecke in die Riemannstraße 31 gezogen.

Und es hilft wirklich. Wesentlich mehr Leute kommen nun täglich an unserem Laden vorbei.

Die wundervollen SuperHeldinnen der Comic Combo Leipzig in ganz und in bunt.

Die wundervollen SuperHeldinnen der Comic Combo Leipzig in ganz und in bunt.

Stellt Euer Team doch mal ein bisschen vor? Bei Comic denkt der gemeine Medienkonsumist ja gern und meist an Nerds – Ihr wirkt aber alle doch recht aufgeräumt und mitten im Leben – ohne die RTL-Show damit zu bemühen.

Natürlich sind wir alle Nerds, aber das gern auch mal inkognito. Der Chef der Comic Combo ist nun seit 1997 Sebastian Röpke, der Mann mit den karierten Hemden. Er sorgt dafür, dass Onlinebestellungen geregelt ablaufen und hat ein Faible für ältere Comicreihen. Unsere kleine Uta hat sich auf den Bereich des Zeichenbedarfs spezialisiert, hat aber vor Kurzem auch die frankobelgischen Comics übernommen. Christin und Diana führen zusammen den Onlineshop und füttern diesen täglich mit neuen Produkten. Sie sorgen auch hauptsächlich für die Deko und Werbeaktionen. Christins Bereich sind die Superheldencomics, während Diana sich bei den englischen Comics auskennt. Bei Fragen zu Comicalben und Mangas kann man beide gleichermaßen fragen.

So hat jeder von uns zwar seinen eigenen Spezialbereich, aber dennoch weiß jeder, wo was steht. Immerhin soll ja jederzeit ein geeigneter Ansprechpartner für unsere Kunden zur Verfügung stehen.

Demnächst gibt’s endlich wieder den Kostenlose-Comix-Für-Alle-Tag – was ist das denn? Und wozu? Und wer richtet den aus? Und warum? Und vor allem wann?

Das ganze heißt offiziell „Gratis Comic Tag“ und genau das ist es auch. Verschiedene Verlage produzieren für diesen Tag kleine Hefte – dieses Jahr sind es 30 verschiedene – und wir verteilen diese an unsere Besucher. Für Neueinsteiger oder Erstleser ist das also ideal, um sich mal mit Comics zu befassen. Dieses Event findet deutschlandweit zum vierten Mal am 11. Mai 2013 statt und wir laden an diesem Tag drei Zeichner ein, verteilen noch ein paar Give-Aways wie z.B. Poster und veranstalten einen kleinen Wettbewerb.

Natürlich nehmen noch andere Geschäfte am „Gratis Comic Tag“ teil, doch wie sie ihn durchführen, ist jedem selbst überlassen.

Das heldenhafte, grandiose, unschlagbare und zwischenmang verschwundene U-COMIX kommt wieder auf den Markt. Ich jubiliere, seit die Info mich erreichte. Wie kommts denn zu dieser Besinnung? Gibts das dann auch bei Euch?

Steff Murschetz möchte dieses Jahr zum „Gratis Comic Tag“ dieses Kultmagazin wiederaufleben lassen. Wir beglückwünschen diese Entscheidung und möchten dazu beitragen. Demnächst kann man das Magazin wieder bei uns erhalten und sogar eine Anzeige unseres Shops darin finden.

Zur Buchmesse traut man sich schon gar nicht mehr aufs Messegelände, überall kunterbunte Plasticmenschen mit Weltraumwaffen und nach oben gebundenen Brüsten. Wie ist denn diese Szene entstanden? Und kann man da nicht irgendwas dagegen tun?

Nur keine Berührungsängste. Die Leute sind größtenteils sehr nett und umgänglich.

Diese Szene nennt sich „Cosplay“ und stammt ursprünglich aus Japan, breitet sich aber seit ca. Ende der Neunziger Jahre immer mehr in Deutschland aus. Hintergrund des Ganzen ist es sich als eine Figur aus Comics, Manga, Buch, Film oder Videospiel zu verkleiden und diese nicht nur im Aussehen, sondern auch im Verhalten zu imitieren.

Die Buchmesse veranstaltet seit Anfang 2000 Wettbewerbe und somit ist auch „Cosplay“ mittlerweile fest mit der Buchmesse verwachsen. Leider wird es durch die steigenden Besucherzahlen jedes Jahr ein wenig enger.

Als Comicladen bewerten wir „Cosplay“ durchaus positiv, da es eine interessante Form der Auseinandersetzung mit Comics und Manga ist. Wenn man also auf der Buchmesse fantasievollen Geschöpfen wie Orks, Borg, Piraten und Ladies in Ballkleidern begegnet, so ist das auch kaum anders als das jährlich stattfindende WGT, nur eben bunter.

Und was lest Ihr privat?

Da trennen sich die Lesegeschmäcker doch. Uta liest privat gern Graphic Novels, Fantasy- und Alltagsgeschichten und zwischendurch auch gern mal ein „Lustiges Taschenbuch“. Außerdem entdeckt Uta gerade die Welt der Superhelden für sich. Dianas Lesegeschmack bezieht sich mehr auf Actionheldencomics von „Deadpool“ und „Iron Man“, sowie Fantasy- und Horrormanga, sowie Manga mit psychologischem Inhalt. Bei Christin sieht es ähnlich aus, auch wenn sie eher Comics von DC liest. Sie hat einige feste Mangaserien, die sie regelmäßig liest, meist aus dem Fantasybereich. Unser Chef liest gern, wenn er Zeit hat franko-belgische Comics und Graphic Novels.

Natürlich schnuppert jeder mal gerne in andere Bereiche hinein, schon allein, um zu wissen, was es so gibt oder nimmt ganz klassisch einen Roman ohne Bilder zur Hand.

Danke für das Gespräch.

Auch vielen Dank von unserer Seite.

Auf dem Foto: von links nach rechts: Sebastian Röpke (der Chef), Uta Schöneberg, Christin Kündiger, Diana Venus

http://www.comiccombo.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter KÜNSTLERINTERVIEWS abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s