Rezie: Berührendes Schicksal – Der Himmel ist ein Fluss – von Anna Kaleri

erschien gerade im URBANITE LEIPZIG NOVEMBER 12:

Ein leises, ein warmherziges Buch – über eine der dunkelsten Phasen des polnisch-deutschen Mit- und Gegeneinanders. Anna Kaleri hat mit der fiktiven Geschichte einer real existent gewesenen Person, eben ihrer Großmutter, von der keine Zeugnisse blieben und die gerade deshalb so wichtig und wertvoll in ihrer erhaltenswerten Lebensgeschichte ist, eine wundervoll berührende Arbeit abgeliefert. Die Masuren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, vom Deutschenwahn und „Polackenhure“-Geschrei zur völligen Katastrophe. Und gerade solche Entwicklung nah zu bringen, heruntergebrochen auf eine persönliches Schicksal, das ist Literatur, da hat die Leipziger Schriftstellerin Anna Kaleri ihre Meisterschaft gezeigt. Das Weltgeschehen im privaten Mikrokosmos. So muss Geschichte erzählt werden, damit die Schreihälse und Herunterspieler einen Gegenpart bekommen. Ganz wichtig! Ohne Frage!
http://www.graf-verlag.de/index.php/buch/book_id/42069

Anna Kaleri
Der Himmel ist ein Fluss
Roman
GRAF Verlag
ISBN 978-3-86220-032-0

byPR

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Portrait abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s