Monatsarchiv: Mai 2012

Tanners langes Interview mit Diana Wesser: Konstruktive Kritik – darum geht es doch!

erschien schon in der Leipziger Internetzeitung: Feindbilder sind doch etwas fantastisches. Sie halten Gruppen zusammen und ermöglichen Abwertung von Fremden, Ausgrenzung und Frustablassen. Wenn eine Künstlerin – wie gerade Diana Wesser – nun genau das Gegenteil erarbeitet – PRO ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Interessante dunkle Ecken (Interview mit MONTE FILET)

erschien auch schon im BLITZ! Leipzig: Endlich. Monte Filet – Leipzigs wahrscheinlich kantigste und eigenwillste Kapelle, drückt uns einen Silberling in den Schoß. Mutti sagt dazu: „Idyll ist aber anders“ – doch Mario und Marco sagen: „Idyll ist genau dies…“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Hippie-Alle-Zusammen-Hauruck-Aktion (Nadine Maria Schmidt & Frühmorgens am Meer im Interview)

erschien schon im FRIZZ LEIPZIG: Was für ein wundervolles Album. Nadine Maria Schmidt hat mit ihren Mannen nun wirklich Berührendes geschaffen. Blaue Kanten; vom Angestoßensein und Leben. Und am 01.Juni gibt es dazu Record Release. Shevek Walden/ Volly Tanner traf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Die autonome Republik Connewitz (Abo Alsleben im Interview)

erschien im FRIZZ Leipzig: Abo Alsleben. Ein Leben mehr als Leben – und dies mittlerweile dicker als „Herr der Ringe“. Der Schriftsteller hat Neues am Start und berichtet Shevek Walden/ Volly Tanner: Irre Abo. Band 3 Deines ganz persönlichen erschütternden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Comic ist mehr als Manga (Interview mit Marie Sann)

erschien auch schon in der Leipziger Internetzeitung: Marie Sann ist richtig gut im Geschäft. Die junge Berlinerin, die sich als freie Illustratorin mittlerweile einen phänomenalen Namen erarbeitet hat, wurde zwar von allen Kunsthochschulen abgelehnt, sieht dies jedoch heute als großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen