Wie süß – dieses schöne Naturschauspiel! (Interview mit Aranea Peel von GRAUSAME TÖCHTER)

Dieser Beitrag erschien in BLITZ! Das Stadtmagazin:

Der derzeit heißeste Act Deutschlands kommt nach Leipzig (zu Schwarzes Leipzig tanzt!) und verbindet Sex mit Sex und mit Sex – und mit Musik. Aranea Peel steht diesen Grausamen Töchtern vor und Volly Rede und Antwort, weil sie beeindruckt und weil beeindruckt, was sie macht:

 gt by volly

Mit GRAUSAME TÖCHTER kommst Du am 29.04. in die Moritzbastei. Nun, liebe Aranea, erfuhr ich in der Vorrecherche plattgemacht folgendes: Lesbische Domina macht Industrial mit sexuell aufgeladenen Texten, das Ganze P18 – und dies nicht ohne Grund. Ist das Kunst? Oder nur eine besonders spezielle Party?

Ich will weder einfach nur Party machen noch große Worte in den Mund nehmen. Ich mache meine Musik und präsentiere und interpretiere meine Musik so, wie ich es für richtig und ehrlich halte. Das macht meiner Meinung nach Kunst aus, solange man nichts kaputt interpretiert. Was auf der Bühne passiert, das passiert. Ich will mich nicht durch falsche Hemmungen behindern lassen.

Aranea heißt Spinne. Wo bist Du spinnengleich?

Spinnen faszinieren mich!!! Ich mag so sehr die schwarze Witwe, die das Männchen zur Paarung lockt und lockt und lockt – bis das Männchen nicht mehr widerstehen kann und sich ihr hingibt; sich danach völlig geschwächt von ihr aussaugen lässt und ihr noch mehr Stärke verleiht. Wie süß ist dieses schöne Naturschauspiel!

Dein Körper ist faszinierend und erregend. Hat das viel Kraft gebraucht, dieses Gefäß zu erschaffen? So wird frau ja nicht geboren.

Ich tanze seit meiner Kindheit und habe Tanz studiert. Das ist mein einziger Sport. Ich esse wirklich alles, besonders gern frisches Rindfleisch wie zum Beispiel Tartar. Das schmeckt und ist extrem eiweißhaltig.

Nun bist Du mit Deiner „grundlegend verdorbenen “ (hihihihi) Show bei einem richtigen Label, Dark Dimensions – gleichzeitig mit den Althelden Fliehende Stürme, gelandet. Ist das der Aufbruch ins seriöse Fach?

Seriös war ich auf meine Art und Weise schon immer. Seriös heißt für mich ehrlich und authentisch. Mit Dark Dimesions arbeite ich sehr gerne zusammen. Ich glaube, es ist genau das passende Label für Grausame Töchter.

 gt by volly

Dein Industrial ist extrem frei von fundamentalistischen Sichtweisen. Wieso hast Du dieses Genre als Ausdrucksform gewählt? Ist Industrial sexy?

Industrial kann sehr gut Kälte und Härte ausdrücken. Sicher ist das sehr individuell, wenn ich sage, ich finde Kälte und Härte sexuell erregend. Ansonsten muss ich immer wieder sagen, dass mich fundamentalistische Sichtweisen absolut gar nicht interessieren. Fundamentalismus heißt, Individualität aufgeben.

Jetzt ist erstmal das Album auf Tour. Wie geht’s aber weiter mit den GRAUSAMEn TÖCHTERn? Hast Du noch Zeit fürs Dominierende?

Wir drehen gerade ein schönes Video zu dem Lied „Untergang“. Das ist der erste Track auf der CD. Der Videodreh macht ungeheuer viel Freude. Heute früh haben wir gerade eine Mordszene in einer hinreißenden Moorlandschaft gedreht. Für das „Dominieren“ muss ich mir keine Zeit nehmen, das mache ich eigentlich immer ganz automatisch und selbstverständlich.

Danke, dass ich von Dir erfahren durfte.

Sehr gerne.

http://www.myspace.com/grausametoechter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter KÜNSTLERINTERVIEWS abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s