Tanners Rezepte: Tanners Eiskaffee

Eiskaffeesüchtels gibt es in Städten wie Konfetti auf Kindergeburtstagen. Klar, dass sich die Industrie an diesen Herden gern einen abstößt und mit der geballten Kraft der Zutatenkeule ein Gemisch fabriziert, welches dann zu zuckrig, zu „Keine-Ahnung-Was-Da-Drin-Ist“ und viel zu Plastik ist.

Doch da irgendwie doch alles, was gern gemocht wird, auch anders machbar ist, hat Euer Volly Tanner mal selber etwas zusammen gemischt & es ist sehr sehr fein geworden.

Also – hier ist das Rezept für:

TANNERS EISKAFFEE! Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Kolummne, Portrait, Tanners Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tanner trifft die Selfie-Prinzessin Marie-Sophie Reiß: Privatsphäre muss sein.

Medienkompetenz ist ein großes Thema. Da gibt es Protagonisten in der Diskussion, die für den völligen Verzicht plädieren und wieder andere Menschen, die anderen Menschen kontrollierten Umgang zutrauen. Natürlich gibt auch Ausnutzer und Kriminelle – denen ist Kompetenz nur in soweit wichtig, wie sie verhinderbar ist.

Tanner traf Marie-Sophie, die sehr kontrolliert und doch voller Lust und Freude mit der Selfie-Schießerei umgeht. Doch lest selber: Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tanner traf die MIMA-Vintage-Laden-Herrin Anja Skonieczny: Mit Luftschlössern Geld in die Haushaltskasse kullern lassen.

Tanner schlendert gern so vor sich hin. Ihm wird nachgesagt, dass er dabei gern Löcher in die Lüfte starrt und schmunzelnd das Blaue vom Himmel fantasiert. Trotzdem fallen ihm so kleine Lädchen auf seinem Wege auf, besonders auf seinem Heimwege von seinem Büro. Anja Skonieczny lächelte nun aus solch einem Lädchen und Tanner konnte garnicht anders: er ging hinein: Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tanner trifft die Soziokratin Ria Kesselring: Mich nervt dieses ganze ineffektive Palavern.

Menschen stehen sich gern selbst im Weg. Besonders gern verhaken sie sich in Programmierungen, die die Kommunikation erschweren bis völlig unmöglich machen. Ria Kesselring hat da genug Erfahrung um gerade jetzt an einen Punkt zu gelangen selber das Ruder in die Hände zu nehmen und das gesellschaftliche Schiff langsam auf einen anderen Kurs zu bringen. Soziokratie ist ihr Ansatz – und Tanner fragte nach, was dies sein soll: Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Leipziger Scomber Mix (Ein Tanner-Rezept!)

Ach, liebe Userschaften – auch ich war mal ein Kind. Und ich habe Erinnerungen an meine Kindheit, an damals, als ich noch ungeküsst, ungeliebt und unergraut mein Dasein in Halle an der Saale, zwischen Kino Ammendorf, dunstig-nebeliger Silberhöhe und Rattenjagten im Paulusviertel bestritt.

Eine der wenigen positiven und geschmacklich herausragenden Erinnerungen verbindet sich mit kleinen Büchsen zerschredderten Fischmus in roter Pampe – aber leckerleckerschmacko wars doch.

Und wovon rede ich? Vom allseits heiß begehrten Scomber Mix.

Heute, in den Zeiten der Rückkehr zum Selbermachen, kaufe ich zwar hin und wieder die Büchsen von Rügen Fisch und erfreue mich am Pamps darinnen, jedoch drängt es mich zur Kreativität und Variation. Und so sprang ich kürzlich an die Messer und Töpfe und kochte den edlen Mus nach – damit Ihr alle da draußen mit Euren Lieblingsgeschmacksrichtungen nacharbeiten könnt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Kolummne, Portrait, Tanners Texte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Tanner trifft Eva Brackelmann von „Neue Nachbarschaft“: Von meinen Bekannten erwarte ich schlicht, dass sie sich informieren.

Zwischen Menschen sollte Wärme sein und Licht. All das Gehasse und Gedemütige, all die Wut und undifferenzierte Emotionalität, das Instinktive und Inhumane, all das kann einem Menschen schon mal gehörig auf den Wecker gehen.

Ich rufe raus in die Welt: Wo seid Ihr? Ihr Humanen?

Und hin und wieder meldet sich dann auch jemand auf meinem Weg durch die Zeit. Heuer Eva Brackelmann, Danke fürs Sein: Weiterlesen

Veröffentlicht unter KÜNSTLERINTERVIEWS, Portrait | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Tanner trifft Mario Dornberg vom Treffpunkt Linde (Mütterzentrum Leipzig: Sehr oft wird gerade im sozialen Bereich über das Mögliche hinaus gearbeitet.

Da sich der verkaufsfördernde Krawalljournalismus mittlerweile überall
in Ekstase krakeelt, hat sich der Tanner entschlossen, einen anderen
Weg zu gehen: den Weg des Fragens und Zuhörens. Das ist mittlerweile
schon wieder mehr Punkrock als Geschrei. Und so sprach er diesmal mit
Mario, der als Projektkoordinatore am hiesigen Mütterzentrum zum
Beispiel die Außenkommunikation betreibt. Doch lest selber:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen